MERKUR Licht Logo

Lampenfassungen und Sockel: Typen und Besonderheiten

Die Lampensockel werden mit einem Buchstaben, dem eine Nummer folgt, bezeichnet. Der Buchstabe kennzeichnet die Sockelkonstruktion z.B. 
B = Bajonettsockel
E = Schraubsockel 
G = Sockel mit zwei oder mehreren herausragenden Kontaktteilen 

Die Zahl nach dem Buchstaben bezeichnet die Abmessung des Sockels. Zum Beispiel: 
E 27 – der Durchmesser des Schraubgewindes ist 27 mm
G 23 – der Kontaktteilabstand ist 23 mm.